Inklusion in der Medienbildung – Medienwerkstatt Potsdam

Inklusion in der Medienbildung

21. November 2018

Kleiner Rückblick auf das 35. Forum Kommunikationskultur der GMK in Bremen vom 16.-18.11.2018

Unter dem Titel „Medienbildung für Alle – Digitalisierung, Teilhabe, Vielfalt“ hatte die GMK zu ihrem Jahrestreffen in die Universität nach Bremen eingeladen.
Es ging hauptsächlich um die Frage, wie Medienbildung inklusiver werden kann. Viele inklusive Projekte stellten sich vor und in zahlreichen Workshops wurden darüber hinaus auch aktuelle Herausforderungen der Medienpädagogik wie die „Macht der Algorithmen“ und „Gaming Disorder“ näher beleuchtet. Wir haben aus den Workshops viele Anregungen für unsere Arbeit in Potsdam und Brandenburg mitgenommen.
Wie jedes Jahr, wurde auch in diesem der Dieter-Baacke-Preis für herausragende Medienprojekte in verschiedenen Kategorien vergeben. Auch das Berliner Modellprojekt „Flucht nach Utopia“, ein Projekttag für Kinder und Jugendliche zum Thema „Programmieren und Ethik“ von Metaversa e.V. gewann einen der begehrten Preise.
Hier der Link zu ausführlichen Infos über alle Preisträger*innen. Nachahmen erwünscht!

Wir freuen uns, dass wir bereits im Januar in einem IMPULSE Fachkräfteworkshop das Format „Flucht nach Utopia“ durch eine der drei Entwicklerinnen, Susanne Grunewald, näher vorgestellt bekommen. Also: Save The Date: 28.01.2019 ab 12.30 bis 16 Uhr, Medienwerkstatt Potsdam, Kosten 30 € (inkl. Mittagessen). Anmeldungen sind bereits heute möglich.

 

Material für die Medienpädagogik in leichter Sprache #bpb #leichtesprache #gmk18

 

#gmk18 #stadtmusikanten #bremen

 

#mensch #gmk18 #universum #bremen