Apps für Kinder – Datenbank hilft beim Durchblick – Medienwerkstatt Potsdam

Apps für Kinder – Datenbank hilft beim Durchblick

8. Februar 2017

Das Deutsche Jugendinstitut hat eine Datenbank veröffentlicht, in der Eltern und Pädagog*innen Apps für Kinder finden können.

Die „Datenbank: Apps für Kinder“ zielt darauf pädagogischen Fachkräften und Eltern einen Ein- und Überblick in die Struktur des deutschsprachigen App-Angebots für Kinder zu geben. Deshalb sind in der Datenbank nicht nur „pädagogisch wertvolle“ Apps zu finden. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf deutschsprachigen Programmen für die Zielgruppe Klein-, Kindergarten- und Vorschulkinder. Berücksichtigung finden auch Apps für Grundschulkinder, soweit diese für den außerschulischen Gebrauch gedacht sind.

Jede Applikation wird beschrieben und hinsichtlich ihrer Eignung für Kinder bewertet. Bewertungskriterien sind: Zielgruppengerechtheit und Interaktivität der Inhalte, benutzerfreundliche Menüführung und technische Funktionsfähigkeit. Auch die Sensibilität für den Kinder- und Datenschutz, insbesondere mit Blick darauf, ob und wie Werbung, In-App-Käufe und Kommunikationsdienste eingebunden sind, spielen eine Rolle bei der Bewertung.

Quelle: https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/kindermedien/dji.cfm